Naturführungen mit den Grafschafter Naturschutzrangern


Im vergangenen Jahr sind die beliebten Sonntagsführungen mit den Grafschafter Naturschutzrangern coronabedingt komplett ausgefallen.


Nun sind nach der neuen Verordnung Naturführungen unter bestimmten Voraussetzungen wieder möglich. „Wir freuen uns sehr, die Führungen in den von uns betreuten regionaltypischen Lebensräumen wieder anbieten zu können!“ so die Leiterin der Zooschule Ina Deiting. „Ein kleiner Unterschied zu den vergangenen Jahren ist, dass es eine Reservierungspflicht für jeden Teilnehmer gibt. Aber die Ranger sind froh ihr Wissen um Fauna und Flora endlich den interessierten Menschen wieder nahe bringen zu können,“ so Deiting weiter.